Projeke fuer behinderte Kinder

Hilfe zur Selbsthilfe durch Bildung und Gesundheit in Indien

Jetziges Ziel von Morning Light (ML) ist:

Vor Ort Schulung und Gesundheitsversorgung für arme und behinderte Kinder zu ermöglichen. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit einem lokalen Partner.

 

Lokaler Partner seit April 2013

Sanjeevani Social Welfare Society (Sanjeevani) in Varanasi, Uttar Pradesh. Website http://sanjeevnisws.org.in/

Adresse: S/10-6, A-3 AP,  Hukulganj, Varanasi, U.P. PIN Code 221 001, Indien

 

Erwin Habermann, der Gründer von Morning Light, führte den Verein acht Jahre lang, bevor er die Verantwortung an seinen Nachfolger, Moti Asnani, April 2013 übergab. Während dieser Zeit konnte „Debopam Ashram“, ein Heim für behinderte Kinder in Kalkutta, komplett renoviert und ausgebaut werden. Am Schluss war das Heim durch eigene Milchproduktion und Vermietung von Zimmern an Dritte in der Lage, sich selbst zu finanzieren.

 

Aktuelle Projekte

  • Morning Light unterstützt zurzeit ein Spital-Projekt in Varanasi, wo die behinderten Kinder unentgeltlich z.B. eine Bein-Korrektur-Operation machen lassen können, um so die Behinderung zu beseitigen. In ärmeren Gegenden von Indien hat es sehr viele behinderte Menschen, weil die gesunde Ernährung und medizinische Betreuung für viele aus finanziellen Gründen gar nicht möglich ist.
  • Im weiteren unterstützt Morning Light ein Schul-Projekt in Suarsoath, Sonebhadra – U.P. 120 km östlich von Varanasi, wo viele bedürftige Kinder die Schule besuchen können.
     

Der Flyer unten gibt einen Gesamtüberblick über die Aktivitäten von Morning Light

neue Projekte Schulhaus in einem kleinen abgelegenen Dorf 100 km östlich von heiligen Stadt Varanasi U.P. und einen Spital in Varanasi, wo arme behinderte Kinder unentgeltlich behandelt werden.

 

pdf.gif Flyer Stand April 2015

 

Für Vergrösserung bitte Karte anklicken.

A Varanasi, der Hauptsitz von Sanjeevani SWS

B Healthcare Unit Sanjeevani, Varanasi

C Dorf Suarsoath, Sonebhadra, wo die Schule "Bal Vidya Mandir" liegt